Geschäftsmodell

Silicon Valley

Aus dem Silicon Valley kommt nichts Gutes

Weltoffen, Service-orientiert, Marketing-affin, eine boomende Medienlandschaft und führend in der Mikroelektronik: Eigentlich waren die Rahmenbedingungen im Silicon Valley der 80er Jahre super. Doch dann kamen die disruptiven Ingenieure. Christoph Keese beschreibt in seinem neuen Buch sehr anschaulich, was aus dem mächtigsten Tal der Welt auf uns zukommt. Eine Rezension.

Read More
Fachmedien

Das können Zeitungen von Fachmedien lernen

Gabor Steingart vom Handelsblatt und Béla Anda von der BILD erklären Politikern und Wirtschaftsbossen morgens die Welt. Sebastian Turner vom Tagesspiegel lässt regelmäßig Politik-Entscheider in Berlin informieren. Ines Pohl baut mit ihrem Team eine taz Wochenzeitung. All diese Maßnahmen sind mehr oder weniger von Fachmedien abgeschaut und bieten Zeitungen neue Geschäftsmodelle.

Read More
Lokaler Einzelhandel

So werden lokale Einzelhändler zu Marken und können überleben

Lokale Einzelhändler haben es selbst in der Hand, ihr Unternehmen zu Marken zu etablieren und die immer online-affinere Kundschaft nachhaltig an ihre Marke zu binden. Dazu bedarf es u.a. Online-Angebote, Dialoge über Social Media sowie möglichst viele Kundendaten. So vereint der lokale Retailer die Vorteile beider Einkaufskanäle auf sich und bleibt als Bereicherung der Innenstädte erhalten.

Read More
Digital Strategies von Telekom, Daimler und Springer

Digital Strategies von Daimler, Springer und Telekom

Unternehmen müssen ihre Geschäftsmodelle auf die Digitalisierung abstimmen und E-Business-Elemente, die zu ihrem Markenkern passen, darin integrieren. Ich habe mir einmal Teile der Digital-Strategien der drei großen DAX-Konzerne Daimler, Springer und Telekom angesehen, die ich in den vergangenen Jahren etwas näher verfolgt habe. Für andere Unternehmen können sie als Anregung dienen, sich ebenfalls zusätzliche Geschäftsideen in der digitalen Welt zu erschließen. Denn wer diesen Schritt nicht wagt, riskiert, über kurz oder lang vom zunehmend digitalisierten Markt verdrängt zu werden.

Read More
Paywall

Viele haben die Absicht, eine Paywall zu errichten

Weil es ökonomischer Unsinn ist, teuer bezahlte journalistische Inhalte kostenlos im Netz zu verstreuen, setzt sich die Paywall durch: 40 Prozent aller Tageszeitungen in den USA haben sie bereits. Die New York Times scheiterte zwar 2007 mit ihrer ersten Version. Heute arbeitet sie jedoch bereits an der Fortentwicklung ihrer Paywall 2.0, die 2014 als Premium-Angebot starten soll. Darin stecken viele Chancen …

Read More