Guter Rat für neue Marktchancen

An dieser Stelle gebe ich gerne einmal eine Erfahrung aus dem Bereich Unternehmensführung weiter: Wer bei der Bewältigung komplexer Management-Herausforderungen langfristig nicht auf die Expertise hochkarätiger Experten verzichten möchte, dem sei die Gründung eines Beirates empfohlen. Nach einem entsprechenden Gesellschafterbeschluss haben wir von der DFKOM GmbH dieses Projekt vor einiger Zeit selbst gestartet. Ein wesentlicher Vorteil eines solchen Gremiums besteht darin, dass es durch die Fachkompetenze  und Netzwerke seiner Mitglieder die Unternehmensführung aktiv dabei unterstützen kann, neue Marktchancen zu realisieren.

Empfohlen sei zunächst einmal, sich die Beiratsmitglieder sehr sorgfältig auszuwählen. Ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis ist unabdingbar. Das Verfassen einer Beirats-Geschäftsordnung ist ebenso wichtig. Darin werden zum Beispiel die Aufgaben der Beiratsmitglieder beschrieben sowie Verfahrensfragen zur Berufung, Sitzungen, Beschlussfassungen etc. geklärt. Weitere Inhalte werden unter anderem von der genauen Funktion des Beirates (beratend, zustimmend, entscheidend etc.) bestimmt. Professionelle Verschwiegenheitserklärungen dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Unter diesen Voraussetzungen kann ein Beirat sicherlich einen hohen Mehrwert für mittelständische Unternehmen darstellen.

Foto: Steffen Leiprecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.