Ab in den Urlaub: Hörfunk-Premiere in 2:30 Minuten

Beim Besuch dieses neuen digitale Radiostudios heute in München musste ich unwillkürlich an die Hörfunkseminare denken, die ich Anfang der 90er Jahre absolvierte. Das Referat für journalistische Nachwuchsförderung der Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltete sie und erfahrene Kollegen des Bayerischen Rundfunks führten sie durch. Die technische Leitung hatte Tilmann Schöberl, damals Antenne Bayern. Als crossmedial interessierter Tageszeitungsjournalist bildete ich mich seinerzeit auf eigene Initiative in audiovisueller Medienproduktion weiter. Unter anderem trainierten wir das Schreiben und Sprechen von Nachrichten, führten Studiogespräche und übten Interviews mit mobilen Aufnahmegeräten. Außerdem wurden wir in der Produktion von Radiobeiträgen geschult. Vor einigen Tagen habe ich das Band meines ersten gebauten Wortbeitrags vom 25. Januar 1992 wieder ausgegraben. Ein alter Freund und Radiokollege, der damals mit dabei war, hat ihn digitalisiert. Das waren Zeiten … 🙂

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.