Januar, 2015

Charlie Hebdo

BDZV nutzt „Charlie Hebdo“ Attentat gegen Pegida

Der Präsident des BDZV verurteilt das Attentat auf „Charlie Hebdo“ und setzt sich für die Meinungsvielfalt ein. Das ist gut. Gleichzeitig bringt er das Attentat mit der Pegida in Verbindung. Das ist inakzeptabel. Etwas Selbstkritik wäre besser gewesen. Es hätte auch dem gegenseitigen Verständnis zwischen Medien und Kritikern gut getan.

Read More